Antwort auf den anoymen Stockumer Brief:

By admin um 21:17 am Mittwoch, März 24, 2010

Matthias Schulte- Huermann, Zum Hafen 1, 59846 Sundern

Aus der Stockumer Bevölkerung bin ich aufgefordert worden mich verstärkt für den Erhalt der Stockumer Grundschule einzusetzen, da sich der Ortsvorsteher Herr Klute nicht hinreichend darum kümmern würde. Desweiteren sprechen die Stockumer MitbürgerInnen an, dass über bestimmte Kumpaneien und Mißstände in Stockum nicht offen gesprochen werden könne, weil zuviele Menschen (die das kritisch sehen) vom Ortsvorsteher abhängig sind. Desweiteren teilen mir die Schreiber mit, dass sie mich für die richtige Person in der Position des Ortsvorstehers halten.

Hierzu teile ich folgendes mit:

Als Ratsmitglied in der Stadt Sundern und als Stockumer werde ich mich immer für den Erhalt der Stockumer Grundschule einsetzen. Allerdings wird es zwangsläufig auf Grund rückläufiger Bevölkerungszahlen zu einer verstärkten Zusammenarbeit mit Endorf (auch in anderen Bereich) kommen müssen. Notwendig ist aus diesem Grunde auch das zwischen Stockum und Endorf eine gute ÖPNV verbindung hergestelt wird, damit nicht pausenlos Eltern Taxi spielen müssen. Für die kommende Ratssitzung Ende April habe ich diesen Punkt über die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bereits auf die Tagesordnung setzen lassen.

Was die Abhängigkeiten, den Klüngel und die Kumpaneien betrifft sehe ich den Sachverhalt ähnlich wie die Schreiber. Da ich solche Sachverhalte (zumindest dann wenn sie dazu führen, das sich Menschen nicht mehr trauen offen zu sprechen) für schädlich für ein demokratisches Gemeinwesen halte werde ich mich weiterhin für Transparenz und Offenheit auch in Stockum einsetzen.

Der Ortsvorsteher wird immer von der Partei vorgeschlagen, die bei der Kommunalwahl die Mehrheit bekommen hat (in diesem Fall die CDU), er wird dann im Rat gewählt. Bei der Wahl von Raimund Klute zum Ortsvorsteher gab es bei der Wahl im Rat bereits kritische Stimmen. Letzlich kann aber nur die CDU einen anderen Vorschlag machen.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Schulte Huermann

Ratsmitglied

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren