Aufforderung an die Landesgrünen: *Vergesst uns nicht!*

By admin um 21:38 am Freitag, Mai 14, 2010

Hallo Johannes Remmel,

herzlichen Glückwunsch zum tollen Wahlergebnis! Jetzt könnt ihr gestärkt in die Koalitionsverhandlungen gehen. Vergesst uns aber nicht!

Da die anderen Parteien weiter auf den ungebremsten Flächenverbrauch setzten, ist es wichtig dagegen zu halten.

Im Röhrtal laufen die Planungen für die Ortsumgehungen von Stemel und Müschede. Wenn es zum Bau dieser Straßen käme, würden wertvolle Lebensräume von vielen seltenen Tier-und Pflanzenarten zerstört.

Bei einem Ortstermin zur Röhrtalbahn wurde diese Problematik und die A46 angesprochen.

Bärbel Höhn konnte uns nichts versprechen und verwies auf den Planungsstand. Unabhängig vom Planungsstand müssen diese Straßenbauprojekte gestoppt werden.

Für Arnsberg, Sundern und Meschede werden neue Landschaftspläne erstellt. Damit es keine Pseudopläne sind, müssen neue Kriterien einfließen. Biotopverbund und Flächenextensivierung müssen fest geschrieben werden. Die Entwicklungsziele müssen umgesetzt werden. Die Landschaftspläne dürfen nicht weiter gegen die Bebauungs- und Flächennutzungspläne untergeordnet sein.

Wir brauchen für unser Land klare Vorgaben, welches die Zerstörung von bedrohten Lebensräumen mit seltenen Tier-und Pflanzenarten untersagt. Die Natur muss Vorrang haben vor umweltzerstörenden Projekten.

Die neue Rote Liste der Mollusken zeigt es eindeutig auf: Es muss jetzt gehandelt werden, damit das Artensterben gestoppt wird!

Auf baldige Antwort

Gruß Klaus

Filed under: Uncategorized1 Kommentar »

1 Kommentar »

1
Get your own gravatar for comments by visiting gravatar.com

Pingback by zoom » Umleitung: Der Westen relauncht, Skeptiker im Unperfekthaus, Koch einsparen, ein Versehen der Google Krake und mehr … «

Mai 14, 2010 @ 11:35 pm

[…] Landesgrüne: Vergesst uns nicht! … gruenesundern […]

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren