Aufruf des Sozialforums Arnsberg zu einer Demonstration gegen die Bahnprivatisierung

By admin um 22:33 am Donnerstag, September 6, 2007

„Bahn für Alle statt Profite für Wenige

Wir verstehen nicht, warum es sinnvoll sein soll, die DB AG zu privatisieren. Wir haben immer mehr Probleme mit dem Klimawandel und knappen Energieressourcen und gefährden mit einer Privatisierung einen flächendeckenden Bahnverkehr. Die Schiene ist das sicherste und umweltfreundlichste motorisierte Verkehrsmittel. Wir sollten maximalen Verkehr auf die Schiene verlagern und nicht maximale Gewinne aus der Bahn für Investoren abziehen. Am Ende besteht die große Gefahr, dass doch wieder der Staat und damit wir alle die Zeche zahlen. Damit wird auch der Politikverdrossenheit Vorschub geleistet. Wir wollen einen preisgünstigen, attraktiven und flächendeckenden Schienenverkehr – ganz besonders auch in unserer Region. Wir möchten deshalb, dass die Deutsche Bahn nicht privatisiert wird. Nur die Deutsche Bahn hat das Potenzial, einen flächendeckenden Schienenverkehr anzubieten. Sie muss das Rückgrat des Verkehrs in Deutschland sein. Noch ist es nicht zu spät.

Deshalb wenden wir uns an die Öffentlichkeit:

· Lasst es nicht zu, dass das letzte große Unternehmen in öffentlichem Eigentum an Investoren zum Billigstpreis verscherbelt wird!

· Klärt Freunde und Verwandte über das Thema auf!

· Beteiligt Euch an Veranstaltungen des Bündnisses „Bahn für Alle“ oder auch anderer Akteure zu diesem Thema!

· Macht Druck auf die Politiker mit E-mails , Anrufen, Briefen, Faxe…

Kommt zur Protestveranstaltung am 29.09.07 in Meschede am Bahnhof!

Kontakt: Astrid Neumann 02931/939669

Mitmachen beim Sozialforum Arnsberg?
E-mail an sozialforum-arnsberg@gmx.de
E-Mail: AstridNeumann@t-online.de

Filed under: Verkehrspolitik kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren