Ausverkauf der Natur!

By admin um 21:25 am Montag, März 4, 2013

Am Sorpesee wird seit einigen Jahren der Ausverkauf der Natur vollzogen. Ziel der Stadt Sundern ist es ,die Natur in einen großen Freizeitpark umzuwandeln. In Langscheid hat mit der Erneuerung des Kurparks und der Seepromenade die Zerstörung alter Strukturen begonnen. Laubholzbestände wurden gerodet und mussten Parkplätzen und Parks mit viel Beton weichen. Amecke steht nun das gleiche bevor. Die Rodungsarbeiten für die Ferienhausanlage sind abgeschlossen. In der Naturschutzwürdigen Hespe-Bucht sind alle großen Bäume gefällt und der wertvolle Unterwuchs stark beschädigt worden. Im Herbst soll für die Seepromenade und dem Gesundheitspfad das Ostufer gerodet und die Uferzone zerstört werden. Die im Biotopkataster des Landes NRW empfohlene Ruhezone für die dort lebenden Wasservögel ist dann hinfällig. Mit der Absicht des Unternehmens Mosaik im Buchenwald Naturschutzgebiet Langscheider Mark einen Klettergarten zu errichten, soll der Bann gebrochen werden, geschützte Bereiche für touristische Aktivitäten zu öffnen.

Was kommt als nächstes? Vielleicht eine Golfplatzerweiterung?

 

Damit das Artensterben gestoppt wird, muss ein generelles Umdenken erfolgen. Bei allen Planungen muss der Biotop- und Artenschutz an erster Stelle stehen.

 

Klaus Korn

Ortsverband Bündnis90/Die Grünen

Filed under: Uncategorized1 Kommentar »

1 Kommentar »

1
Get your own gravatar for comments by visiting gravatar.com

Kommentar by Gabi

März 5, 2013 @ 4:39 pm

Welcher (in-)solvente Investor steckt denn dahinter?

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren