Baumfällungen im Kurpark Langscheid

By admin um 8:57 am Montag, November 28, 2011
Sehr geehrter Herr Lins
Für die Sitzung der Sorpesee GmbH am kommenden Freitag stelle ich hiermit den Antrag auf Erweiterung der Tagesordnung um folgenden Beratungspunkt:
Sachstandsbericht zu den Baumfällungen im und am Kurpark Langscheid.
Begründung:
Am 18.11.2011 erschien ein größerer Zeitungsbericht mit der Überschrift: *Dumm gelaufen: 20 Bäume wurden gefällt*.
Darin wird berichtet, dass auf einer Fläche angrenzend zum Kurpark in Langscheid mehrere Bäume, deren Wurzeln angeblich in die Kanalisation wuchsen bzw. die angeblich verfault waren von privater Seite ageholzt wurden. Der Geschäftsführer der Sorpesee GmbH solle sein Einverständnis dazu gegeben haben.
Der Eigentümer der Fläche wußte allerdings nichts davon.
Wir haben die Fläche besichtigt: Weder wachsen die Wurzeln der abgeholzten Bäume in die Kanalisation, noch waren sie verfault. Das noch liegende Holz ist eindeutig von gesunden Bäumen. Desweiteren ist unverständlich, warum der Geschäftsführer der Sorpesee GmbH sein Einverständnis zum Abholzen dieses Wäldchens angrenzend an den Kurpark gegeben hat. Warum wurde zunächst nicht der Sachverstand der Fachleute aus der Stadtverwaltung oder dem Forstamt eingeholt?
Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Bäume vorrangig abgeholzt wurden um einen Oberlieger freie Sicht zum Sorpesee zu verschaffen.
Desweiteren wurde von privater Hand offensichtlich auch eine größere Birke mitten im Kurpark gefällt, die ebenfalls nicht krank war..
Geschah dies ebenfalls mit Einverständnis des Geschäftsführers der Sorpesee GmbH oder wie kann es kommen, das von privater Seite einfach so ein Baum im Kurpark Langscheid gefällt werden kann? Störte vielleicht dieser Baum ebenfalls einem Oberlieger in der  Sicht auf die Sorpe?
Was wurde seitens der Sorpesee GmbH in diesem Fall unternommen?
Ich bitte um Stellungnahme dazu in der Sorpesee GmbH.
Mit freundlichen Grüßen
Matthias Schulte- Huermann
Bündnis 89/Die Grünen
Mitglied der Gesellschafterversammlung der Sorpesee GmbH
Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren