Bleibelastung in Bönkhausen: Wer den Fisch isst, ist selbst schuld?

By admin um 21:02 am Montag, Juli 9, 2012

In Sundern wird derzeit dieser Flyer verbreitet.  Dazu folgendes: Alle Teiche in Bönkhausen sind hochgradig bleibelastet (es ist altes Bergbaugebiet) und die Fische nicht zum Verzehr geeignet! Mehrfach gab es in letzte Zeit Presseberichte dazu und der Kreisumweltausschuss hat sich mit dem Thema beschäftigt. Der Naturpark Homert Teich wurde aus dem Grunde abgelassen und die privaten Teichbesitzer sollten eigentlich Bescheid wissen. Gewerblich dort Fisch an Unwissende zu verkaufen ist unverantwortlich.

Filed under: Uncategorized2 Kommentare »

2 Comments »

1
Get your own gravatar for comments by visiting gravatar.com

Kommentar by bussmann,frank

Juni 26, 2014 @ 8:43 pm

GUTEN ABEND
MEIN ANLAS IHNEN ZU SCHREIBEN IST FOLGENDES:
VOR DER ERÖFFNUNG DER TEICHANLAGE BÖNKHAUSEN,HABE ICH IHREN BERICHT ÜBER DIE BLEIVERSCHMUTZUNG IM BACH GELESEN.
HEUTE NACHDEM ICH MIR SELBST EIN BILD MACHEN KONNTE VON DER TEICHANLAGE,MUSS ICH SAGEN DAS DAS WAS DORT VON DER STADT SUNDERN GENEHMIGT WORDEN IST UNVERANTWORTBAR
GEGENÜBER ANGLERN DIE KEINE AHNUNG VON DEM GEWÄSSER HABEN IST.ES WIRD MT KEINEM WORT AUF DIE BELASTUNG HINGEWIESEN NOCH SIND IRGEND WELCH SCHILDER ZUSEHEN.
WAS PASSIERT WEN JEMAND KRANK WIRD?DANN MÖCHTE ICH WISSEN OB DIE STADT SUNDERN DIE DAS GENEHMIGT HAT EINE MITSCHULD TRÄGT.

2
Get your own gravatar for comments by visiting gravatar.com

Kommentar by Alex

August 22, 2014 @ 3:16 am

Hallo ! Hab letzte wochenende dort geangelt und fische dann gegessen !!! Ich möchte wissen ob es wirklich stimmt dass die wasser mit Blei immernoch belastet ist …wer kann mir richtig antworten ? Vielen danke , erstmal !

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren