Entsorgung gelbe Säcke

By admin um 22:55 am Dienstag, Januar 24, 2012

Am Freitag war eigentlich der erste richtig winterliche Tag in diesem Winter.

Es lag Schnee.

Was eigentlich in anderen Wintern normal ist führte offensichtlich im Bereich der Müllentsorgung zum Chaos:  im Ortsteil Stockum beispielsweise wurden in einigen Straßen die Gelben Säcke nicht abgefahren (Am Rehberg und Ehu).

Wie soll das erst werden wenn der Winter nochmal richtig kommt?

Ein Anwohner hat heute morgen versucht nachzufragen wann denn die Entsorgung endlich nachgeholt würde, da die Säcke nun seit 4 Tagen an der Straße lägen und die Ratten anziehen würden.

Er wurde von Pontius nach Pilatus verbunden. Die Stadt teilte mit, dass sie nicht zuständig sei und er sich an den Entsorger wenden müsse. Der Entsorger (Remondis in Olpe) teilte mit, dass er die Säcke nicht abholen würde, da sie nicht dazu verpflichtet wären. Nach seinen Erkentnissen aus dem Vorgang gibt es wohl zentrale Verträge die landesweit abgeschlossen wurden und den Entsorger angeblich  nicht dazu verpflichten die Säcke nachzufahren.

Sollte dies so stimmen, so wäre das eine ziemliche Unverschämtheit, denn der Verbraucher zahlt schließlich bei seinen Einkäufen über den gelben Punkt eine hohe Gebühr für diese private Müllentsorgung .

Heute jedenfalls liegen die Müllsäcke noch an der Straße und locken die Ratten an. Die Anwohner wurden nicht informiert was mit dem Müll passiert.

 

 

 

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren