Fracking: Bohrungen auch in Sundern?

Die BASF Tochter Wintershall macht offensichtlich Ernst mit ihren Bemühen auch in unserer Region Erdgas durch die umstrittene Frackingmethode zu gewinnen. Dabei wird ein Wasser- Sand- Chemiecocktail in den Boden gepresst, um das Gas aus dem Gestein zu lösen. Ein Verseuchung des Grundwassers mit erheblichen Folgeschäden ist dabei zu befürchten.

Wintershall hat sich die Suchrechte für das Erlaubnisfeld Ruhr gesichert zu dem auch Sundern gehört und will ab Spätsommer in diesem Suchfeld mit Kernbohrungen beginnen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel