Gehölzzerstörungen in der Innenstadt

In den letzten Jahren wurde immer wieder von der Stadtverwaltung und dem Stadtmarketing die Innenstadt von Sundern hervorgehoben. Was aber zur Zeit an der Röhr im Bereich des *Rentnerwegs* passiert wirkt sich negativ auf das Stadtbild aus. Überzogene Abholzungsmaßnahmen von 100m Länge und Zerschneiden des Baumbestandes zerstören hier Lebensräume.Die Nahrungsgrundlage vieler Vögel und Insekten geht verloren, Brutmöglichkeiten der heimische Vogelwelt sind nicht mehr vorhanden.
Der übertriebene Ordnungswahn des Betriebshofs sorgt dafür, dass der innerstädtische Grüngürtel zerschlagen wird. In der nächsten Sitzung des Landschaftsbeirats stehen die Gehölzzerstörungen im westlichen Sauerland auf der Tagesordnung.

Klaus Korn

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel