Hat die Stadt ihre Drohung wahr gemacht?

Die Kripo teilte heute dem grünen Ratsmitglied Schulte- Huermann mit, dass eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Arnsberg gegen ihn vorläge. Die Anzeige stünde im Zusammenhang mit der Presseberichterstattung über die Abbaggerung in der Esmecke in Stockum, in dem Stadtrat Schulte- Huermann Vorwürfe gegen den Ortsvorsteher von Stockum erhoben hatte.

Der Beigeordnete der  Stadt Sundern Meinolf Kühn hatte in dem Zusammenhang geäußert:  *Es bleibe zu prüfen, in wieweit der gegenüber der Stadtverwaltung Sundern erhobene Vorwurf den Tatbestand der Verleumdung erfüllt*

Welcher Vorwurf von wem nun erhoben wurde läßt sich erst nach Akteneinsicht durch einen Rechtsanwalt sagen.

Vielleicht wird die heute abend stattfindende Ratssitzung aber auch Licht ins Dunkel bringen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel