Hintergrundinformationen zu pft

By admin um 11:28 am Samstag, Oktober 7, 2006

Sehr gute Zusammenfassung der Giftproblematik findet sich unter:

https://www.wdr.de/studio/siegen/radio/service/pft/pft.jhtml

Der Inhalt der Anzeige des BUND unter:

https://www.bund-nrw.de/pm492006_pft.htm

Auf der Seite des hiesigen Europaabgeordneten Peter Liese finden sich wissenschaftliche Untersuchungen. Interessant vor allem das Hintergrundpapier *PFT in der aquatischen Umwelt und im Trinkwasser, dass deutlich macht, dass das Problem schon seit längerem bekannt ist:

https://www.peter-liese.de/cms/front_content.php?idcat=130

Einige Hinweise aus Ökotest, die ebenfalls deutlich machen das das Problem schon länger bekannt ist:

https://www.oekotest.de/cgi/nm/nm.cgi?doc=akt-310706-tenside

*Tenside im Fisch: Verzehr gesundheitlich bedenklich*

Teichanlagen im Hochsauerlandkreis betroffen
Fisch

Fisch ist gesund, solange er frei von Rückständen ist.

31.07.2006 – In Zuchtforellen aus Teichanlagen im Hochsauerlandkreis
haben Behörden erhöhte Werte an perfluorierten organischen Tensiden
(PFT), insbesondere Perflouroctansäure (PFOS), entdeckt. Dabei maßen die
Kontrolleure Werte bis zu 1,2 Mikrogramm pro Gramm Fisch.

Zwar bestünde keine akute Gesundheitsgefahr durch den Verzehr der
Fische, allerdings verbleibe PFOS lange Zeit im Körper und sollte daher
in so geringen Mengen wie möglich aufgenommen werden, erklärt der
Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung.

*Langzeitwirkungen gefährlich*
Auch ÖKO-TEST warnte in verschiedenen Tests immer wieder vor den
Stoffen. Sie können sich in der Leber anreichern, die Galle schädigen
und die Entwicklungs- und Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.
Außerdem stehen die Stoffe laut amerikanischer Umweltbehörde in
Verdacht, Prostatakrebs auszulösen.

*MEHR DAZU*
So haben wir getestet:
Regenjacken <https://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=38320>
Gore-Tex-Jacken <https://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=37413>

Perfluorierte organische Tenside werden bei der Verarbeitung von
Bedarfsgegenständen, bei der Papierveredelung, in Feuerlösch- und
Reinigungsmitteln eingesetzt.

/Andrea Nistler, ÖKO-TEST/
<https://www.oekotest.de/cgi/nm/nm.cgi?doc=akt-310706-tenside&print=1#foben>

Die beiden Tests (mit deutlichen Hinweisen auf PFOA und PFOS) finden
sich unter:

https://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=38320
https://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?doc=37413

msh


aus: https://www.oekotest.de/cgi/nm/nm.cgi?doc=akt-310706-tenside

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren