ICE durch Marsberg?

By admin um 11:18 am Mittwoch, Mai 23, 2007

Ganz neue Perspektiven eröffnet die neue Imagebroschüre der Stadt Marsberg. Sie wurde am Dienstag abend zum Abschluß der Auftaktveranstaltung für das „LEADAER“-Programm verteilt. Auf Einladung der 6 Gemeinden des Altkreises Brilon waren über 350 Teilnehmer ins Kloster Bredelar gekommen.

Am Vortag hatte der NRW-Konzernbeauftragte der Deutschen Bahn AG negative Botschaften verkündet. Das einzige ICE-Zugpaar, das noch auf der Mitte-Deutschland-Verbindung (Ruhrgebiet – Thüringen) verkehrt, soll im Dezember zum nächsten Fahrplanwechsel gestrichen werden. Damit würde auch der letzte ICE, der noch das Sauerland tangiert (in Soest, Lippstadt und Warburg), wegfallen.

Nun aber sorgt ein Blick auf die Rückseite der neuen Broschüre aus Marsberg für neue Hoffnung :-). Dort steht unter der Überschrift „Alles auf einen Blick“ eine Karte. Sie enthält erfreulicherweise auch die Bahnstrecke. Da wo die Bahn rechts aus dem Gebiet der Stadt Marsberg führt, steht „ICE Richtung Kassel“, und am linken Rand heißt es „ICE Richtung Hagen“.

Schön wär’s… Oder weiß die Winterberger Agentur, die die Imagebroschüre erstellt hat, mehr?

Filed under: Verkehrspolitik kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren