Illegale Baumfällung im Kurpark Langscheid

By admin um 22:09 am Montag, Dezember 5, 2011

*Dumm gelaufen: 20 Bäume gefällt* so titelte die heimische Presse vor 14 Tagen über einen Vorfall im Kurpark Langscheid: 20 Bäume wurden auf fremden Grund und Boden unfachmännisch abgeholzt. .

Nachdem die Grünen auf Grund des Zeitungsartikels bei der zuständigen Sorpesee GmbH nachfragten stellen sie fest: Das Ganze ist nicht dumm gelaufen, das Ganze ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Zerstörung fremden und öffentlichen  Eigentums, Sachbeschädigung und Diebstahl sind offensichtlich die Delikte, die bei dieser Tat im Kurpark Langscheid vorkamen.

Ausgangspunkt waren 3 Bäume, deren Wurzeln offensichtlich in den Kanal des Herrn Feldmann wuchsen und auf kommunalem Grundstück standen.

Hierfür wurde von der Sorpesee GmbH die Erlaubnis zum Fällen gegeben.,  die entstandene Lücke sollte durch eine Heckenpflanzung wieder geschlossen werden.

Danach baten die Mitarbeiter von Herrn Feldmann weitere 2-3 Bäume entfernen zu dürfen, da sie krank seien, was dann auch von Hern Levermann (Geschäftsführer der Sorpesee GmbH)  mündlich genehmigt wurde.  Er berücksichtigte dabei versehentlich nicht, das diese Bäume gar nicht mehr auf städtischem Grundstück standen, sondern dem Nachbarn Becker- Rasche gehörten.

Die Mitarbeiter des Herrn Feldmann hätten aber den Irrtum bemerken müssen, denn Herr Becker- Rasche machte sie beim Absägen der ersten Bäume auf den Grenzverlauf aufmerksam.

Das interessierte sie aber offensichtlich nicht. Sie sägten nicht nur die 2- 3 Bäume ab, die angeblich krank gewesen seien, sondern entfernten  20 Wildkirschen, Hainbuchen und Birken auf dem fremden Grundstück und krönten ihre vorsätzliche Tat noch damit, dass sie auch eine Solitäre Birke mitten im Kurpark Langscheid umsägten. Krank waren all diese Bäume nicht, doch offensichtlich störten sie im Sichtfeld vom Wohnhaus des Herrn Feldmann auf die Sorpe.

Die Grünen wollen nun von Bürgermeister Lins in der kommenden Ratssitzung wissen, welche Maßnahmen beabsichtigt sind, um den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen und wodurch solche illegale Maßnahmen zukünftig verhindert werden können.

 

 

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren