Insolvenzverwalter für Terra Vital (Tochterfirma der „GW Umwelt“) eingesetzt

By admin um 0:17 am Samstag, Dezember 23, 2006

Bekanntmachung des AG Mühlhausen vom 22.12.2006:

8 IN 478/06

In dem Verfahren auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen d. TerraVital GmbH & Co.KG, Nordhäuser Str. 68, 99752 Bleicherode, wird heute, am 19.12.2006 um 09.00 Uhr zur Sicherung der Masse beschlossen: Die vorläufige Verwaltung über das Vermögen und den Geschäftsbetrieb des/r Schuldners/in wird angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter gem. § 22 Abs. 2 InsO wird bestimmt: Rechtsanwalt Ulrich Hauter, Untermarkt 12, Mühlhausen. Verpflichtende Rechtsgeschäfte des/r Schuldners/in sowie die Veräußerung von Vermögensgegenständen und die Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen werden nur mit Zustimmung des vorläufigen Verwalters wirksam. Der vorläufige Insolvenzverwalter wird ermächtigt, ein Treuhandkonto für den/die Schuldner/in zu eröffnen und zu verwalten. Wer dem/r Schuldner/in gegenüber verpflichtet ist, Zahlungen zu leisten, darf in diesem Falle nicht mehr an den/die Schuldner/in zahlen, sondern kann mit befreiender Wirkung nur noch auf das Treuhandkonto leisten. Zahlungen des/er Schuldners/in haben erfüllende Wirkung nur, wenn sie über das Treuhandkonto erfolgen. Amtsgericht Mühlhausen, den 19.12.2006

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren