Röhrtalbahn: Geht die CDU auf Gegenkurs?

In der letzten Ratssitzung wurden die Leitziele zur demografischen Entwicklung diskutiert.  Unter 5 verschiedenen Handlungsfeldern wurden dabei notwendige Zielvorstellungen für eine zunehmend alternde Bevölkerungsstruktur diskutiert.

Die Grünen beantragten in der Sitzung auch, dass die Wiederinbetriebnahme der Röhrtalbahn bis 2025  als zusätzliches Ziel mit aufgenommen wird. Leider stimmt diesem Antrag nur die  SPD zu.  CDU,  FDP und Bürgermeister lehnten den Antrag kommentarlos ab.

Den Grünen ist seit geraumer Zeit aufgefallen, dass sich bezüglich der Röhrtalbahn eine gewisse Kehrtwende anbahnt: Während Bürgermeister Wolf ein guter Befürworter der Wiederinbetriebnahme war, so scheint der neue Bürgermeister Lins hier eine etwas zurückhaltendere Meinung zu vertreten.

Die Grünen halten dagegen eine Wiederinbetriebnahme der Schienenverbindung unter wirtschafts-, umwelt- und demografiepolitischen Geischtspunkten für unbedingt notwendig.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel