Stockum und die grünen Wahlplakate

By admin um 17:14 am Samstag, Mai 8, 2010

Rekordverdächtig war diesmal die Zeit in der es grüne Wahlplakate in Stockum geschafft hatten nicht abgerissen zu werden. 3 Tage hingen die wenigen Plakate die aufgehängt wurden. Lediglich ein Plakat wurde bereits nach einem Tag abgerissen (das war das Stopp Nazi plakat mit dem Hakenkreuz). Die anderen Plakate schafften es immerhin bis gestern unbehelligt zu bleiben, dann wurden sie vermutlich Opfer der Anhänger des Stockumer Klüngelsystems, denen es nicht passt das die Grünen Themen ansprechen und transparent machen, denn die Plakate andere Parteien (u.a. der rechten Pro NRW) blieben weitgehend verschont.
In Sundern und den anderen Dörfern in denen die Grünen plakatiert hatten,ist bisher kaum etwas von Vandalismus zu bemerken.

Filed under: Uncategorized1 Kommentar »

1 Kommentar »

1
Get your own gravatar for comments by visiting gravatar.com

Pingback by zoom » Umleitung: Noch einmal Wahlen in NRW, grüne Ortsvorsteher und die Zeitbombe Mixa entschärft «

Mai 8, 2010 @ 9:45 pm

[…] Wahlberichte IV: Stockum und die grünen Wahlplakate … gruenesundern […]

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren