Tierheim Amecke braucht Hilfe!

Tierheim Amecke braucht Hilfe

Immer mehr Tiere werden im Tierheim Amecke abgegeben oder herrenlos aufgefunden. Deshalb ist man nun auf Spenden angewiesen, um ausstehende Tieerarztrechnungen in Höhe von 8000 Euro bezahlen zu können.
Für die Grundversorgung (Futter, Heizung, Einstreu usw.) kommt teilweise die Stadt Sundern auf, teilweise werden die Kosten durch die Vermittlung von Tieren und Spenden aufgefangen.
Die Tierarztkosten sind dadurch aber nicht zu tragen.

Auch sucht der Tierschutzverein dringend ein neues Gebäude oder ein Baugrundstück, da der Mietvertrag in Amecke zum 31.10.2010 gekündigt wurde.

Wer helfen möchte kann Spenden überweisen an:

Sparkasse Arnsberg-Sundern
Spendenkonto 3028503
Blz. 46650005

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel