Von Ferienhäusern und Gastwelten

By admin um 23:14 am Freitag, November 15, 2013

Grüne Sundern fordern Transparenz und Abkehr von Tourismus Großprojekten
Wer haftet für Konkurs der Gastwelten GmbH?

Die Grünen Sundern halten eine weitere touristische Entwicklung und die Stärkung des Dienstleistungssektors in Sundern für dringend notwendig, fordern allerdings eine Abkehr von Großprojekten: Großprojekte wie die Ferienhausanlage haben ein unkalkulierbares Risiko und sind auf Grund ihrer Flächeninanspruchnahme kontraproduktiv für eine naturnahe Tourismusentwicklung. Abgesehen vom enormen Flächenverbrauch und der Inanspruchnahme naturnaher Waldflächen sind Verkehrsprobleme und weitere Überlastung der Sorpetalsperre vorprogrammiert.
Statt übertriebener Wachstums- und Übernachtungszahlen durch holländische Investoren, befürworten die Grünen Sundern eine Entwicklung im Tourismus, die die vorhandenen mittelständischen Betriebe stärker unterstützt und gleichzeitig das Kapital unserer Mittelgebirgsregion – eine abwechslungsreiche naturnahe Landschaft – fördert.
Im Zusammenhang mit dem Konkurs der Gastwelten GmbH, die zusammen mit der
Ferienhausanlage und dem Golfplatz eines der Großprojekte der Stadtmarketing eG ist, fordern die Grünen eine lückenlose Aufarbeitung der Verantwortlichkeiten.

Wie kann ein solches öffentlich gefördertes Projekt eigentlich schon in der Rohbauphase in Konkurs gehen?
Wie kann es sein, dass eine Person Franz- Josef Rogoll in der Vergangenheit für alle Projekte der Stadtmarketing eG verantwortlich war?
In wie vielen GmbHs ist und war Herr Rogoll eigentlich Geschäftsführer?
Wie viele Gelder hat er in diesen Posten bekommen?
Wer haftet jetzt für den entstandenen Schaden? Wie haftet der Geschäftsführer, wie haftet die Stadt und wie Stadtmarketing und seine Mitglieder?
Welche Kontrolle wurde hier ausgeübt?
Insbesondere erwarten die Grünen von Bürgermeister Lins als Aufsichtsratsvorsitzendem der Stadtmarketing GmbH hierzu Klarstellungen. Eine Entlassung des veranwortlichen Rogoll alleine reicht nicht aus.

OV und Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Antonius Becker
Klaus Korn
Anke Rose
Matthias Schulte- Huermann

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren