Wahlprüfstein der BI gegen Steinbrucherweiterung

By admin um 0:34 am Dienstag, Juni 23, 2009

Die Bürgerinitiative gegen die Steinbrucherweiterung in Westenfeld hat folgendes Schreiben an die Sunderner Parteien verschickt:

WAHLPRÜFSTEIN

im September 2008 wurde auf Antrag des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen der Kalkbuchenwald zwischen Sundern- Röhre und Westenfeld als Naturschutzgebiet sichergestellt. Die STRABAG beasichtigt weiterhin dieses überregional bedeutende Gebiet azugraben und als Erweiterung des WSI- Steinbruchs zu nutzen. Für die Wasserversorgung von Sundern wäre eine weitere Abgrabung katastrophal.
Am 30. August sind Kommunalwahlen.
Wir bitten Sie daher , diesen Wahlprüfstein bis zum 1.7.2009 an uns zurück zu senden.

Werden Sie sich gegen die Steinbrucherweiterung aussprechen?
Werden Sie sich auch für den Erhalt des Naturschutzgebietes einsetzen?
Werden Sie die Trinkwasserschutzzone II bis Westenfeld wieder errichten?
Werden Sie die Trinkwasserschutzzone II bis Seidfeld ausdehnen?
Werden Sie sich für die Beseitigung der FCKWs im Zulauf des Brunnen Röhre einsetzen?

Mit freundlichen Grüßen- im Auftrag der BIgS

Max Lehnert

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren