wie bei uns abundan so Bürgerversammlungen ablaufen

By admin um 21:01 am Donnerstag, Mai 28, 2009

Bürgerversammlung in Westenfeld

In Westenfeld fand im Mai eine Bürgerversammlung statt, bei der es um die geplante Steinbrucherweiterung und um den umstrittenen Standort für einen Kunstrasenplatz im *Alten Testament* ging. Die Grünen lehnen eine Steinbrucherweiterung ab, da sie einen unter Schutz stehenden Buchenwald in Anspruch nimmt und die Fläche im Einzugsgebiet der wichtigsten städtischen Wassergewinnungsanlage (Röhre) liegt. Anwesend auf der Bürgerversammlung
waren auch die Bürgermeisterkandidaten von CDU und FDP. Sie äußerten sich allerdings nicht zum Thema . Als Klaus Korn die beiden Bürgermeisterkandidaten bat, sich zur geplanten Steinbrucherweiterung zu äußern, da die Westenfelder doch sicherlich Interesse daran hätten, ihre Meinung kennenzulernen, schnitt Bürgermeister Wolf ihm in barschem Ton das Wort ab: *Dies ist meine Bürgerversammlung für die Westenfelder, ich bestimme hier, wer was sagt*

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren