Wo kommen die Holzhackschnitzel her?

Am 15.5. laden die Sunderner Grünen alle Interessierten zu einer Besichtigung der Firma Baust in Eslohe- Bremke ein.
Die Firma hat ein Blockheizkraftwerk und produziert aus dem Holz der hiesigen Wälder Holzhackschnitzel für Heizungsanlagen.
Treffpunkt für diejenigen die mitfahren wollen ist um 16.30 Uhr an der Post in Sundern oder um 17 Uhr an der Firma Baust in Bremke

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel