Zum Milchweg Stockum Presseerklärung der Biobauern

By admin um 19:27 am Montag, Mai 10, 2010

m Freitag wurde 2 Tage vor der Landtagswahl durch Minister Uhlenberg der Milchweg Stockum eingeweiht. Hierzu erhielten wir folgende Stellungnahme in der auf die Milch hingewiesen wird, die Herr Uhlenberg am liebsten gar nicht möchte:

Bio-Milchbauer im BDM

Milchbauern gehen andere Wege

Sundern/Freising 07.Mai2010

In NRW wird es für Milchbauern ab Juli 2010 einen neuen Weg der Vermarktung ihrer wertvollen Kuhmilch geben. Dann startet auch im bevölkerungsreichsten Bundesland die Vermarktung der ‚Fairen Milch’.

Sie wird in NRW ermolken und im Land verkauft und getrunken werden.

Mit dieser Milch wird dem produzierenden Landwirt mit 40 Cent ein Preis gezahlt werden, der sich an den tatsächlichen Kosten für eine gesunde und umweltverträgliche Produktion orientiert: 40 Cent, die die Milchbauern für eine Zukunft auf ihren Höfen brauchen.

Die ‚Faire Milch’ ist mit Futtermitteln der produzierenden Höfen hergestellt und gentechnikfrei. Die Landwirte füttern ihre Kühe hauptsächlich mit Gras und nur mit wenig Zukauffutter. So erreicht die ‚Faire Milch’ besonders hohe Werte bei den Omega3-Fettsäuren. Die Werte sind im Detail in der Nährwerttabelle auf der Verpackung zu finden.

So werden die Milchbauern selber aktiv und bieten eine besondere Milch für den bewussten Verbraucher.

Ihre Milchbauern in NRW

Filed under: Uncategorized kommentieren »

Keine Kommentare »

Keine Kommentare.

RSS feed der Kommentare dieses Beitrags. TrackBack URI

kommentieren